Donnerstag, 31. Mai 2012

Gegrillte Bananen mit Kokos - Butter

Ein weiteres Dessert vom Grill ist dieses Rezept, dass ich bei chefkoch.de entdeckt habe.
Einkaufs-/Zutatenliste: 
4 Bananen
1 ELButter
2 EL Kokos-Raspeln
1 EL gemahlene Mandeln
1 TL Honig
Gewürze: Curry, Ingwer
Kosten für das Gericht in dieser Form (reicht für 8 Portionen): ungefähr 3€
Zubereitung:
Bananen auf den heißen Grill legen und ca. 20 Minuten grillen, bis die Schale schwarz ist. Butter schmelzen und mit Kokosflocken, Mandeln und Honig verrühren. Mit Ingwer und Curry abschmecken. Die Bananen halbieren, der Länge nach einschneiden aber nicht durchschneiden. In die Einschnitte die Kokosbutter füllen und servieren.

Im Rezept wurde Vanille-Eis dazu empfohlen, dies habe ich weggelassen - dennoch ist dieses Rezept etwas besonderes. Auf dem Teller landet am Ende nämlich ein Dessert, was einen Grillabend vollends abrundet. Denn die Geschmackskombination Banane/Kokos/Curry sollte sich in der Regel von jedem Stück Fleisch oder sonstigem Grillgut abheben.
Allerdings ist der Nachtisch nicht jedermanns Sache - wer eine der Zutaten nicht mag sollte lieber die Finger davon lassen, denn der Geschmack der Kokos-Butter ist sehr intensiv. Alle denen die Zutaten zusagen haben aber ein leckeres Dessert auf dem Tisch, dass noch einmal richtig sättigt und ein schöner 'Absacker' ist...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen